Home Die Vergangenheit Strecken Busnetz Bilderbogen Die Zukunft +Plus Fahrzeuge: Fahrzeugbestand Fahrzeuge: NF-Neubau - STOAG Fahrzeuge: NF-Neubau - MVG Fahrzeuge: NF-Umbau - MVG
Historische Wagen aus und in Oberhausen  
   

Durch die frühe Stillegung der alten Oberhausener Straßenbahn und die lange Zeit bis zur Wiederinbetriebnahme war es natürlich nicht möglich, in Oberhausen selbst historische Fahrzeuge zu erhalten. Aber dennoch gibt es heute ein wenig historisches aus und in Oberhausen zu bewundern.

STOAG 25 030501 Seit 1997 wurde in einem Gemeinschaftsprojekt der STOAG und des ZAQ in Oberhausen der historische Tw 25 der Straßenbahn Oberhausen betriebsbereit restauriert.
Der Wagen aus dem Jahr 1899 war einer der Teilnehmer der Abschiedsfahrt zur Stillegung der alten Oberhausener Straßenbahn am 13.10.1968 und ab 1969 im Besitz des Hannoverschen Straßenbahn-Museums.
Nach der Stillegung der alten Oberhausener Straßenbahn 1968 wurden noch einige der erst 1957 gebauten Dreiachser von der Mülheimer Straßenbahn übernommen. Als Museumswagen trägt der Mülheimer Wagen 233 wieder die alten Oberhausener Farben und seine ehemalige Nummer 322. MVG 322 030502
BtMH 256 030503 Einige der Mülheimer GT 6 wurden zu Beginn der 1990er Jahre noch für den Betrieb auf den Tunnelstrecken umgerüstet und erhielten dabei Türen auch auf der linken Fahrzeugseite. Die letzten dieser Umbauten waren bis Ende 2001 auf der Mülheimer Linie 110 im Einsatz.
Der Tw 256 gelangte nach seiner Abstellung als Übungsobjekt für THW und Feuerwehr nach Oberhausen und steht auf dem Gelände der Feuerwache nahe der Haltestelle Arbeitsamt.
Ein regelmäßiger Gast in Oberhausen ist der GT 8 1753 der VHAG-EVAG, beginnen hier doch die sogenannten Ruhrgebietsfahrten des Vereins, die von Oberhausen über Mülheim, Essen, Gelsenkirchen und Bochum nach Hattingen führen.
Der Wagen wurden 1962 als Zweirichtungs-GT 6 mit der Nummer 1723 von der EVAG in Betrieb genommen und 1993 mit dem Mittelteil eines ausgemusterten Duisburger Wagens zum GT 8 umgebaut, wobei er seine heutige Nummer 1753 erhielt.
EVAG 1753 030504
Eine schöne Gelegenheit, mit historischen Fahrzeugen durch Oberhausen zu fahren, ergab sich beim Oldtiemer-Pendelverkehr mit dem Oberhausener Tw 25, dem Essener Tw 144 und dem Mülheimer Tw 216 zwischen Oberhausen Hbf und Sterkrade Bf. am 21.09.2003. Bilder von diesem Ereignis finden sich im Bilderbogen.


*/01.01.04